Übersicht · Artikel · News · Galerie · Spiele · Firmen · Partner

Fred und Jeff sind zurück!

Was haben zwei geisteskranke Privatdetektive, eine Mumie und ein Teledings gemeinsam? Richtig – zusammen sorgen diese Komponenten derzeit für Aufregung in der heimischen PC-Adventurewelt.

Das bescheuertste Agenten-Duo seit Ernie und Bert ist zurückgekehrt – und sie haben ihre bekloppten Kollegen mitgebracht. In ihrem ersten Point & Click Grafik-Adventure müssen Fred Clever und Jeff Smart die Welt aus den Klauen der bösen Film-Mumie Impoteh befreien. Crimson Cow schickt den Adventure-Fan darin auf eine ungewöhnliche Reise: Ausgestattet mit der neuesten Erfindung von Dr. Bakterius haben wir uns todesmutig für Euch quer durch die Filmgeschichte geklickt.

Gleich eines vorweg:

Alle Fans der klassischen Clever & Smart-Comics dürfen erleichtert aufatmen: Niemand geringerer als Francisco Ibáñez, Autor und Vater der waschechten Originale, hatte die Entwickler bei der Realisierung dieses Projektes tatkräftig unterstützt. Sichtbar ist das Ergebnis bereits nach wenigen Spielminuten: Das knallbunte und zugleich sarkastisch komische Intro versetzt Euch blitzartig in die chaotische Spielwelt der beiden Superagenten. Die Einflüsse von Ibáñez sind sofort deutlich zu spüren und der bekannte Humor schallt uns in allen Situationen entgegen.  

Wunderwaffe Teledings

Natürlich brauchen Helden immer einen passenden Gegenspieler und so wird Euch auch in diesem Spiel ein wirklich übler Schurke das Leben zur Hölle machen: Es handelt sich dabei - wie in vielen Comics - wieder einmal um eine weltvernichtende Erfindung eines berühmten geistigen Versagers, in diesem Fall Dr. Bakterius. Zumindest mehr oder weniger, denn das Objekt, mit dem die Geschichte beginnt, hört auf den Namen „Teledings“. Mit diesem soll es möglich sein, Gegenstände aus der Filmwelt in die Realität zu transportieren.

Nachdem Hartz IV auch vor virtuellen Welten keinen Halt zu machen scheint, und zusätzlich die Geheimorganisation von Clever & Smart harte Budgetkürzungen hinnehmen muss, gilt es mit höchster Priorität diese unglaubliche Erfindung einsatzbereit zu machen. So heißt es also für unser Agentenduo zuerst einmal ausgiebig mit der extrem horizontal benachteiligten Sekretärin des Chefs zu flirten und letztlich ein fehlendes Bauteil der phänomenalen Erfindung für Dr. Bakterius aus dem hauseigenen Geheimarchiv aufzutreiben. Gesagt, getan!

Bösewicht in Mullbinden

Mit dem Ziel einen unschätzbar wertvollen Gegenstand zur finanziellen Sanierung der Geheimorganisation aus der Filmwelt in die Realität zu transportieren, macht sich Dr. Bakterius daran, sein Teledings erstmals einzusetzen. In seinem Übereifer misslingt ihm dieser Versuch und anstelle des sagenumwobenen Schatzes sorgt er für die Materialisierung der Mumie aus dem gleichnamigen Hollywood-Streifen.

Während eine heiße Diskussion zum Thema „wissenschaftliche Unfähigkeit“ zwischen Fred, Jeff und dem Doc entbrennt, macht sich der ungebetene und leicht verwirrte Gast heimlich aus dem Staub, und beginnt damit, seine Welteroberungspläne in der realen Welt auszuleben. Zu allem Überfluss schaffen es die beiden trotteligen Top-Agenten, sich selbst mit dem Teledings in die Filmwelt zu teleportieren. Das Unglück sollte seinen Lauf nehmen...

 1 | 2 | 3zu Seite 2
weitere Informationen zum Spielveröffentlicht von Judge am 01.12.04
Kommentare ein-/ausblenden


Impressum · Disclaimer
Copyright 2003 - 2012 Planet 3D Games